FRÜHLINGSROLLEN MIT SÜSS-SAUER SAUCE (Th21)

Geschrieben von: 8 November, 2010

ZUTATEN

■ 50 g Öl (min 25)
■ 1 mittelgroße Zwiebel (min 23)
■ 1 Karotte (min 19)
■ 150 g Grünkohl (min 15)
■ 1 / 2 grüne Paprika (min 11)
■ 1 Stange Lauch (min 9)
■ 200 Gramm Hackfleisch
■ 1 Blätterteig

ZUBEREITUNG

Das Öl in den Thermomixbehälter giessen und für 25 min auf 100 ° C, Stufe 1 programmieren.

Die Zwiebel schneiden und nach 2 Minuten in den Thermomixbehälter geben. (D.h. wenn 23 Min. fehlen)

Zerkleinern Sie den Rest des Gemüses und geben es der Reihenfolge nach alle 4 Minuten dazu. Befolgen Sie die Reihenfolge wg. der unterschiedlichen Kochzeit.

Das Hackfleisch würzen und abschmecken.

Nachdem die Kochzeit für das Gemüse abgelaufen ist (25 Min.) neu auf 5 Min. bei 100 ° C, Stufe 1 einstellen und das Fleisch in kleinen Portionen dazugeben. Nach der abgelaufenen Kochzeit (5 Min.)entfernen Sie das Thermomixgefäss und lassen die Flüssigkeit ablaufen. Dann lassen Sie alles abkühlen.

Legen Sie eine Portion der Mischung auf ein Stück Blätterteig und rollen Sie es so ein, das die Hackfleischmischung nicht rausfallen kann. Dann im heißen Öl kurz frittieren. Legen Sie die fertigen Frühlingsrollen auf ein saugfähiges Küchenpapier, so kann das überschüssige Öl aufgesaugt werden.
Mit Süß-Saurer Sauce servieren.

Sie können die Frühlingsrollen auch auf Vorrat zubereiten und einfrieren. Kurze Zeit vor dem frittieren rausnehmen und auftauen lassen.
Eine andere Variante ist, die unfrittierten Frühlingsrollen mit Eigelb zu bestreichen und im Backofen zuzubereiten. Auch kann man bei den Zutaten varieren. Alles was schmeckt ist erlaubt, z.Bsp. Hühnerfleischstückchen oder für Vegetarier nur mit Gemüse oder Soyafleisch.

veronica

veronica

Hinterlasse Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>