BLÄTTERTEIGTASCHEN MIT SPARGELN UND GARNELEN

Geschrieben von: 8 April, 2011

Blätterteigtaschen kann man mit allen möglichen Zutate füllen. Hier ein Rezept mit Spargeln und Garnelen. Schmeckt ausgezeichnet!!!

ZUTATEN, TM 31 (für 4 Pers.)

1 Zwiebel (ca. 100 g)
30 ml Olivenöl
300 g Spargel (in Stücke geschnitten,frisch oder gefroren)
100 g Garnelen (gefroren)
2 dl Weisswein
1 Brühwürfel oder Salz
1 TL Mehl
1 Packung Blätterteig (oder selbszubereitet mit Thermomix, siehe Rezept)
1 geschlages Ei

ZUBEREITUNG:

1. Zwiebel in den Thermomixbehälter geben und für 5 Sek. und Stufe 5 kleinschneiden
2. Öl hinzufügen und für 5 Min. auf 100 ° und Stufe Löffel stellen
3. Rührstab einsetzen, die in Stücke geschnittenen Spargeln, Garnelen, Weisswein, Mehl und den Brühwürfel (oder Salz) hinzugeben und für 15 Min. auf Varoma und Stufe Löffel links stellen
4. Wenn die Spargeln zart sind herausnehmen, abtropfen lassen und aufbewahren
5. Backofen auf 200 Grad vorheizen
6. Teig ausrollen und in 8 gleichgrosse Quadrate schneiden
7. Auf vier von den Quadraten 2 EL der Masse geben, darauf einige Stücke Spargeln, (in die Mitte) und alles mit ein weng geschlagenem Ei bestreichen
8. Mit den anderen vie4 Quadraten zudecken, die Ränder gut festdrücken, mit geschlagenem Ei bestreichen und in jedes Quadrat mit der Messerspitze vorsichtig drei kleine Schlitze schneiden
9. Auf ein Backblech legen und für 15 bis 20 Minuten backen (bis sie sich ein wenig aufblasen und goldbraun sind)

veronica

veronica

2 Comentarios

  1. Tom

    10. April 2011 at 17:58

    Super, dass hier immer soviel geschrieben wird.

  2. veronica

    veronica

    12. April 2011 at 20:58

    ja Tom, und das wird weiterhin auch so sein, ich bin jezt der Boss hier, haha…

    LG Veronica

Hinterlasse Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>