INVERTZUCKER

Geschrieben von: 4 Mai, 2011

Was ist Invertzucker?

Invertzucker ist eine wichtige Zutaten bei der Herstellung von Eis, Gebäck und Teigen. Ein Sirup mit vielen positiven Eigenschaften für unsere Rezepte.

Es ist ein Zucker zerlegt in Glukose und Fruktose, wodurch er süsser ist (30 % süsser als normaler Zucker). Die Verwendungsmenge ist also geringer als bei normalem Zucker.

Wofür wird Invertzucker verwendet?

Eis:
Er hat die gleiche Eigenschaft wie Frostschutzmittel und verhindert, dass das Eis kristallisiert. Das Eis wird dadurch cremiger und nicht so hart.

Teig:
Er beschleunigt die Gärung, verhindert das Feuchtwerden, süßt mehr, gibt eine schönere Farbe und der Teig ist zarter.

Wie wird Invertzucker verwendet?

Nie die gleiche Menge Invertzucker wie von normalem Zucker verwenden, da Invertzucker viel konzentrierter und dadurch viel süsser ist!!

Eis:
25-30 % des normalen Zuckers durch Invertzucker ersetzen.

Flüssiger Teig:
15-20 % des normalen Zuckers durch Invertzucker ersetzen (z. Bsp. Kekse, Muffins, etc.)

Hefeteig:
50-60 % des normalen Zuckers durch Invertzucker ersetzen (z. Bsp. Brot, Brötchen, etc..)

Aufbewahrung:

Invertzucker ist in einem gut verschlossenen Glas mehr als ein Jahr haltbar und muss NICHT kühl gelagert werden.

Versuchen Sie bei der Zubereitung von Backwaren oder Eis normalen Zucker durch Invertzucker zu ersetzen, Sie werden begeistert sein!!!

LG Veronica :)

veronica

veronica

Hinterlasse Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>