MUSAKA

von auf 18. November 2011
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Ein typisch griechisches oder türkisches Rezept für einen Auflauf. Man kann auch anstatt Hackfleisch Soyatextur benutzen, dann hat man eine vegetarische Musaka. Auch bei den anderen Zutaten kann man ein wenig varieren, z.Bsp. Mais, Broccoli oder anderes Gemüse hinzufügen. Auch muss man nicht unbedingt Parmesan benutzen, auch anderer geriebener Käse eignet sich für eine Musaka.

ZUTATEN, TM 31( f. 2 Pers.)

Füllung:

2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
300 g Hackfleisch
Salz oder 1 Maggiwürfel
1 TL Paprika
1 TL Zimt
1 TL Basilikum
1 Prise Oregano
1 Prise Thymian
1 Prise schwarzen Pfeffer
1 TL Maizena oder Mehl
150 ml Rotwein
Parmesan
Margarine (zum Einfetten der Form)
2 Auberginen oder Zucchinis
30 ml Öl

Bechamelsuace:

s. Rezept

ZUBEREITUNG:

1. Zwiebel und den Knoblauch in den Thermomixbehälter geben und kleinhacken
2. 30 ml Öl hinzufügen und für 5 Min. auf Varoma und Stufe Löffel stellen
3. Hackfleisch, Salz (oder Maggiwürfel), Gewürze hinzufügen und für 15 Min. auf 100 ° und Stufe 1 stellen
4. Rotwein und Maizena (oder Mehl) hinzufügen und für 7 Min. auf 100 ° und Stufe 1 stellen, dann aufbewahren
5. Béchamelsauce zubereiten
6. Auberginen oder Zucchinis in Streifen schneiden und für 2 Min. in der Mikrowelle entwässern
7. Backform einfetten
8. Eine Schicht aus Auberginen oder Zucchiniin die Bacform legen, dann das Hackfleisch darauf verteilen, mit einer Schicht Auberginen oder Zucchini bedecken, mit der Bechamelsauce bedecken, mit Parmesan bestreuen und bei 180 ° backen bis die Oberfläche goldbraun ist

Copyright by: Mª Angeles

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.