KARTOFFELN MIT CHORIZO

von auf 9. Dezember 2011
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Chorizo ist eine spanische Wurstart. Hergestellt wird sie aus Fleisch und Speck, dann kommen oft Innereien vom Schwein dazu. Die Masse wird mit Salz, Paprika und Knoblauch gewürzt, je nach regionalen Gewohnheiten können weitere Gewürze dazukommen (z. B. Oregano oder Chili). Der Geschmack der Wurst variiert je nach dem, welche Paprikasorte verwendet wird (mild, leicht süß, scharf, extra scharf, geräuchert, sonnengetrocknet). Die Wurst wird in speziellen Trockenräumen bei Temperaturen zwischen fünf und zehn Grad an der Luft getrocknet. Die Reifung dauert 4-6 Wochen. Während der Reifung wird der Chorizo fester und erhält seinen markanten Geschmack. Auch findet eine Fermentation (Gärung) statt, daher der leicht säuerliche Geschmack, welcher aber gut mit der Schärfe der Wurst harmoniert.
Hier ein Rezept mit Chorizo.

ZUTATEN, TM21:

750 g Kartoffeln
1 große Zwiebel
1 grüne Paprika
2 Reife geschälte Tomaten
100 ml Weisswein
1 Lorbeerblatt
400 ml Wasser
150 g Chorizo
2 Karotten
250 g Erbsen (können gefroren sein)
2 Knoblauchzehen
30 ml Olivenöl
Salz oder ein Maggiwürfel

ZUBEREITUNG:

1. Paprika und Tomate in den Thermomoxbehälter geben und für 3 Sek. auf Stufe 5 kleinschneiden,aufbewahren
2. Zwiebel und Knoblauch in den Thermomixbehälter geben und für 5 Sek. auf Stufe 4½ stellen
3. Chorizo hinzufügen und für 3 Sek. auf Stufe 3 ½ kleinschneiden
4. Öl hinzufügen und für 5 Min. auf Varoma und Stufe Löffel stellen
5. Schmetterling einsetzen, die geschnittenen Karotten und den Tomaten/Paprikamix hinzugeben, dann für 10 Min. auf Varoma und Stufe Löffel links stellen
6. Kartoffeln in mittelgroße Stücke schneiden und hinzufügen, dann die Erbsen, das Lorbeerblatt, Wasser, Wein und Salz/Maggiwürfel dazu und für 15 Min. auf 100 ° und Stufe Löffel links stellen

Copyright by: Mª Angeles

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *