SELBSTGEMACHTE CANNELLONIS MIT HACKFLEISCH/MANGOLDFÜLLUNG

von auf 29. Februar 2012
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Hier eine Variante, wie man Cannellonis selber machen kann. Natürlich kann man beim Gemüse oder auch Fleisch varieren. Anstatt Mangold Spinat, anstatt Hackfleisch Hähnchen….je nach Geschmack. Oder probieren Sie die vegetarische Variante ohne Fleisch, nur mit viel Gemüse oder mit Soyatextur aus. 🙂

ZUTATEN, o.TM.:
Cannellonis:

3 Eier
3/4 l Milch
300 g Mehl
1 Prise Salz
Öl

Füllung:

300 g Hackfleisch
2 Bund Mangold
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Oregano
Salz
Pfeffer
250 g Frischkäse
3 EL geriebenen Käse

Sauce:

1/2 Zwiebel
1 Dose kleingeschnittene Tomaten (ca.250 g)
1 rote Paprika
Oregano
Pfeffer
Salz
3 Lorbeerblätter

ZUBEREITUNG:
Cannellonis:

1. Eier, Milch und Salz in eine Schüssel geben und mischen, langsam das Mehl hinzufügen, damit keine Klumpen entstehen (so lange mischen, bis die Masse homogen ist)
2. Öl in einer Bratpfanne heiss machen und die „Pfannkuchen“ braten (max. 2mm dick und nicht zu gross, damit sie in die Backform passen)

Füllung:

1. Ein wenig Öl in einer Pfanne heiss machen, Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden, sautieren, Hackfleisch hinzufügen und Alles würzen
2. Wenn das Hackfleisch fast fertig ist Gemüse hinzugeben und noch einige Minuten köcheln lassen
3. Den geriebenen Käse hinzufügen und gut mischen
4. Die „Pfannkuchen“ mit Frischkäse bestreichen, die Füllung verteilen, die „Pfannkuchen“ zusammenrollen und in eine eingefettete Backform legen

Sauce:

1. Zwiebel kleinschneiden und mit dem gehackten Knoblauch in einer Pfanne mit ein wenig Öl sautieren
2. Lorbeerblätter und die Gewürze, die Dose Tomaten hinzugeben und ein wenig köcheln lassen

Zum Schluss:

Die Cannellonis mit der Sauce begiessen, ein wenig geriebenen Käse darüber streuen und 10-15 Minuten bei 180° im Backofen backen

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *