YUKA/MANIOK

von auf 28. Februar 2012
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Yuka ist eine Wurzel, welche ursprünglich in tropischen Ländern wie Süd-und Mittelamerika, Afrika und Asien angebaut wird. Yuka ist reich an komplexen Kohlenhydraten (Stärke), eine wichtige Quelle von Vitamin B, B12 und B6 und Vitamin C. Auch ist in Yuka Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium enthalten.

Yuka kann man in Salzwasser kochen, zu Kasave verarbeiten, zu Mehl, Yukaplätzchen oder man kann auch Yukakuchen daraus machen. Die Blätter werden gelegentlich als Salat verwendet. Für Leute mit Mehlallergie ist Yukamehl eine gute Alternative.
Frische Yukawurzeln werden auch als Heilmittel gegen Geschwüre verwendet.

Die Yukapflanze ist ein Strauch mit einer Wuchshöhe von 1,5 bis 5 Meter. Alle Pflanzenteile haben Milchsaft in sich.

Veronica

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *