CUAJADA

von auf 6. März 2012
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Cuajada (cuajar heisst auf spanisch „gerinnen, verdicken) wird aus Schafmilch hergestellt. Dieses Milchprodukt ist in Nordspanien sehr verbreitet.

Die Schafmilch wird auf ca. 40°C erhitzt und man fügt Lab hinzu. So fermentiert die Milch und erhält eine joghurtähnliche Konsistenz. Das Erhitzen findet oft mit im Feuer erhitzten Steinen statt und somit erhält die Cuajada neben dem milden, charakterischen Schafgeschmack auch eine leichte Räuchernote.

Als Alternative zur Schafmilch kann man Kuhmilch auch mit Milchpulver verdicken.

Cuajada serviert man als Nachtisch, mit ein wenig Honig oder Zucker gesüßt.

In Lateinamerika ist Cuajada eine Art Käse, welcher zu roten Bohnen (Frijoles) und mit Tortillas serviert wird.

By: Veronica

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *