KÄSEKUCHEN

von auf 16. März 2012
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Hier eine ganz einfache und schnelle Variante, um Käsekuchen zuzubereiten. Anstatt Tomatenmarmelade kann man auch andere Marmelade verwenden oder die Küchlein mit Früchten garnieren.

ZUTATEN, TM31:

90 g Butterkekse
50 g Margarine
120 g Zucker
10 g geraffelte Zitronenschale
2 griechisches Naturjoghurt
1 Philadelphiakäse (200 g)
200 ml Milch
2 Scheiben Gelatine (4g)
Tomantenmarmelade (s. Rezept)

ZUBEREITUNG:

1. Gelatine in einen Suppenteller mit kaltem Wasser legen
2. Milch in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen, dann die Gelatiene hinzugeben
3. Margarine in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle oder auf dem Herd schmelzen
4. Kekse in den Thermomixbehälter geben und für je 1 Min. auf Stufe 5-7-9 stellen, dann die Margarine hinzufügen und gut mischen
5. Aus der Masser kleine Förmchen formen
6. Zucker in den Thermomixbehälter geben und für je 1 Min. auf Stufe 5-7-9 stellen, die geriebene Zitronenschale hinzufügen und mischen
7. Auf Stufe 4 stellen und den Joghurt, Käse und die Milch mit der Gelatine hinzufügen, gut mischen
8. Die Masse in die Förmchen geben und im Kühlschrank auskühlen lassen
9. Wenn die Küchlein kalt sind ein wenig Tomatenmarmelade obendrauf geben und servieren

Copyright by: Goizaalde

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *