KÜRBISKUCHEN

von auf 6. März 2012
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Dieser Kürbiskuchen hat eigentlich eher die Konsistenz von Flan. Sie können den Teig anstatt in eine grosse Backform auch in mehrere kleine Förmchen füllen, backen, im Kühlschrank kalt stellen und dann servieren.

ZUTATEN, o.TM.:

2 kg Kürbis
1 Dose Kondensmilch
1/2 Tasse Zucker
5 Eier
Halbes Glas Milch
3 Esslöffel Käsepulver oder Frischkäse (wenn Frischkäse dann ein bisschen weniger Milch)
3 Esslöffel geraspelte Kokosnuss
Zimt
1 Esslöffel Vanilleextrakt
150 g Margarine
2 Tassen Mehl
Rosinen

ZUBEREITUNG:

1. Kürbis schälen, Kerne entfernen, kleinschneiden und kochen (muss sehr weich sein!!)
2. Mit einen Kartoffelstampfer oder im Mixer zu Püree verarbeiten
3. Kondensmilch und Eier in eine Schüssel geben und gut verrühren
4. Milch, Mehl, Zucker, Margarine, Käsepulver, Vanille, Zimt und Kokosnuss hinzufügen und unterrühren
5. Kürbis hinzufügen und wieder gut verrühren
6. Eine Bakform mit Margarine bestreichen, mit Mehl bestäuben, die Masse in die Backform geben und mit Rosinen bestreuen
7. Für ca. 30 Minuten bei 200 ° backen
8. Nach abgelaufener Backzeit auskühlen lassen, mit Zimt bestreuen und servieren

Copyright by:SANDRAROSSIA

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *