GEBACKENE FISCHKROKETTEN

von auf 13. Mai 2012
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Diese Fischkroketten sind einfach und schnell zubereitet. Sie eignen sich als Vorspeise, als Snack für zwischen durch, als Fingerfood bei Partys oder als Hauptgericht z.Bsp. mit Kartoffelpuree servieren.
Man kann die Fischkroketten auch in eine Backform legen, mit Bechamelsauce übergiessen und überbacken. 🙂

krokettenhähnchen

ZUTATEN, o.TM.:

400 g Fischfilet
60 ml Olivenöl
200 g Maismehl
700 ml teilentrahmte Milch
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
1 Ei
Kichererbsenmehl

ZUBEREITUNG:

1. Fischfilet in kleine Stücke schneiden
2. Knoblauch schälen, Petersilie waschen und beides kleinschneiden
3. Öl in einer Pfanne heiss machen, den Knoblauch, die Petersilie und den Fisch einige Minuten anbraten, aufbewahren
4. Maismehl in die Pfanne mit dem Öl geben und anbraten
5. Den Fisch und ein wenig Milch zugeben und unter ständigem rühren den Rest der Milch langsam hinzufügen bis eine Creme entsteht
6. In eine Schüssel geben und für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen
7. Kugeln aus er Masse Formen, in geschlagenem Ei und dem Kichererbsenmehl wenden, beides nochmals wiederholen
8. Backpapier auf ein Backblech legen, die Kroketten darauf verteilen und für einige Minuten bei 200° backen

Claudia Debelius

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *