TM 31 KAMUTBROT

von auf 6. Juli 2014
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Khorasan-Weizen (Kamut) ist eine Weizensorte und stammt aus dem Gebiet des Fruchtbaren Halbmondes (Türkei, Irak, Iran und Israel). Die Kamutkörner sind fast doppelt so groß wie herkömmliche Weizenkörner.

kamut


Kamut kann als ganzes Korn oder in Form von Mehl, Flocken oder Grieß verwendet werden. Es wird gleich wie Weizen und Dinkel verwendet und hat einen herzhaften, leicht nussigen Geschmack. Zum Kochen und Backen ist Kamut sehr gut geeignet, wegen des hohen Eiweißgehaltes und der Klebereigenschaften, und auch weil Backwaren aus Kamut lange frisch bleiben.

Der Gehalt an Eiweiß, Vitaminen, ungesättigten Fettsäuren, Aminosäuren, und Mineralstoffen ist höher als bei anderen Weizensorten.

ZUTATEN, THERMOMIX, TM31:

1 kg Kamutmehl
1/2 EL Weizenmehl
300 ml Wasser
1 Beutel Hefe
1 TL Salz

ZUBEREITUNG:

1. Kamutmehl mit der Hefe und dem Salzu mischen, dann in den Mixbecher geben
2. Für 7 Minuten auf Kneten stellen und lansam das Wasser beifügen
3. 15 Sekunden bevor die eingestellte Zeit erreicht ist den 1/2 EL Mehl beifügen
4. Teig aus dem Mixbecher nehmen, zu einem Ball formen, in eine Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch bedecken und für 10-15 Minuten ruhen lassen
5. Schneiden Sie die Teiglinge zu Form und in Pfanne oder Fach.
6. Backofen auf 200 ° c vorheizen, dem Teig die gewünschte Form geben, einschneiden und mit ein wenig Mehl bestäuben, nochmals 15 Minuten ruhen lassen
7. Für ca. 40-50 Minuten backen (Stechtest machen), auskühlen lassen und servieren

Copyright by: Enviado por:
Jordir R*
(Premià De Mar)

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *