MARANUELAS

von auf 31. Oktober 2014
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Marañuela ist ein typisches Gebäck aus Asturien (Spanien). Es wird aus Mehl, Zucker, Ei und Butter hergestellt und wird traditionell am Ostersonntag serviert. Aber man kann es auch einfach so zubereiten. 🙂

maranuelas

ZUTATEN, TNERMOMIX, TM31:

-5 Eigelb
-1 Ei
-3-4 EL süßen Anis
-125 g Butter (Raumtemperatur)
-200 g Zucker
-Zitronenschale
-1 Beutel Backpulver
-500 g Mehl

ZUBEREITUNG:

1. Backofen auf 200 º vorheizen
2. Zucker und Zitrone in den Mixbecher geben, auf Stufe 5-7-9 verpulvern
3. Eigelb, Ei, Butter und Anis beifügen, für 1 Minute auf Stufe 6 stellen
4. Hefe und die Hälfte des Mehls beifügen, für 15 Sekunden auf Stufe 6 stellen
5. Das restliche Mehl beifügen, für 35 Sekunden auf Stufe 5 stellen
6. Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte nochmals durchkneten und kleine Schleifen (siehe Foto) aus dem Teig machen, auf ein Backblech mit Backpapier legen
7. Für ca. 12 Minuten bei 200 º backen auskühlen lassen und servieren

Copyright by: Marien Losa Perez-Curiel*****
(Oviedo)

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: