PFIRSICHTORTE

von auf 31. Oktober 2014
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Ein tolles Dessert. Man kann auch Aprikosen verwenden.

pfirsichtorte

ZUTATEN, THERMOMIX, TM31:

Mürbenteig:
-100 g Puderzucker
-150 g Butter (Raumtemperatur)
-2 Eigelb
-300 g Mehl
-1 Teelöffel Salz

Creme:
-600 ml Milch
-6 Eigelb
-100 g Zucker
-20 g Stärkemehl (Maizena)

Deko:
-1 Dose Pfirsiche (in Saft)
-Zimtpulver

ZUBEREITUNG:

Mürbenteig:
1. Butter, Puderzucker und Eigelb in den Mixbecher geben, für 10 Sekunden auf Stufe 6 stellem
2. Mehl und Salz beifügen, für 10 Sekunden auf Stufe 6 stellen, eine Kugel aus dem Teig formen, in Plasikfolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
3. Backofen auf 200 Grad vorheizen, Teig auswallen, in eine runde Form geben, so, dass die ganze Form ausgekleidet ist, Boden mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und auf das Backpapier eine Handvoll getrocknete Bohnen legen
4. Für 15 Minuten bei 200 Grad backen, das Papier und die Bohnen eintfernen und noch weitere 6 Minuten backen lassen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, aus der Form nehmen

Creme:
5. Alle Zutaten in den Mixbecher geben, für 7 Minuten auf 80 ° und Stufe 4 stellen
6. Creme in Mürbenteilform füllen, Pfirsiche abtropfen lassen und auf die Creme legen, für 1-2 Stunden im Kühlschrank klat stellen, mit Zimt bestreuen und servieren

Copyright by: Marien Losa Perez-Curiel*****
(Oviedo)

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *