BOBOTIE (FLEISCHAUFLAUF)

von auf 23. Januar 2015
FavoriteLoadingZu meiner Liste der Lieblings-Rezepte

Bobotie ist ein Kuchen mit Fleisch, welcher traditionell in Südafrika zubereitet wird. Man kann verschiedene Arten von Fleisch (Huhn, Lamm, Schwein, Kalb, Strauß und Wildbret) verwenden. Als Beilage wird gelber Reis gereicht.

bobotie

ZUTATEN, THERMOMIX, TM31:

-1 kg gehacktes Kalbsfleisch (oder anderes Fleisch, je nach Geschmack)
-2 mittelgroße Zwiebeln, geschält und geviertelt
-2 Knoblauchzehen, geschält
-25 ml Öl
-1 Esslöffel Currypulver
-1/2 Esslöffel Zucker
-4 Eier
-50 g Rosinen (oder getrocknete Aprikosen)
-geriebene Schale einer kleinen Zitronenschale (oder ein wenig Essig)
-50 g gehobelte Mandeln
-3 Scheiben Weißbrot ohne Kruste
-150 ml Milch
-2 Lorbeerblätter
-Salz, Pfeffer und Kurkuma, nach Geschmack

ZUBEREITUNG:

1. Brot in Milch einweichen
2. Backofen auf 180 Grad vorheizen
3. Zwiebeln und den Knoblauch in den Mixbecher geben, für 5 Sekunden auf Stufe 5 klein hacken
4. Curry und Zucker beifügen, für 7 Minuten auf Varoma und Stufe 1 stellen
5. Hackfleisch, beifügen, für 12 Minuten auf Varoma und Stufe Löffel links stellen
6. 1 Ei in eine Schüssel geben, Brot (zerbröckelt) beifügen und mit einer Gabel zerquetschen, dem Fleisch beifügen, mischen
7. Salz, Pfeffer, Rosinen, Zitrone, Kurkuma und Lorbeerblatt beifügen, für 8 Minuten auf Varoma und Stufe Löffel links stellen,
8. 3 Eier, den Rest der Milch, Salz und Mandeln in eine Schüssel geben und mischen
9. Fleisch (Lorbeerblatt entfernen) in eine eingefettete Auflaufform geben, die Mischung aus Eiern und Mandeln darauf verteilen, dann das Ganze für ca. 10-12 Minuten gratinieren, in Portionen schneiden, auf Teller verteilen und servieren

Copyright by: Eva Urquijo

Hinterlasse Eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *